Seminarrauswurf.de ~ für Solidarität und freie Bildung ~ gegen Bildungsklau

Was bringt's?

In mindestens zwei Bundesländern wurden - auch in Reaktion auf die Kampagne - die Studienbeitragsgesetze um Paragraphen ergänzt, die "Geld zurück" versprachen, wenn sich das Studium aufgrund von Fehlplanungen der Universität verlängert. Diese Paragraphen machen Studiengebühren nicht sozialverträglich oder gerecht, und rechtfertigen das Gesetz als Ganzes auch nicht. Durch sie bietet sich aber ein Hebel, mit dem man unter den gegebenen Umständen aktive Notwehr gegenüber den Zumutungen durch Studiengebühren leisten kann. Je mehr Seminarrauswürfe gemeldet werden, desto weniger Studiengebühren kommen an, und desto mehr Arbeit macht deren Eintreibung.